BK Health Coaching

Das autogene Training: Autogenes Training lernen in den Regionen Neuss, Mönchengladbach, Düsseldorf & Umgebung

Was ist das autogene Training?

Das autogene Training (AT) wurde von dem Berliner Neurologen Prof. J.H. Schultz in den zwanziger Jahren entwickelt. Es ist eine wissenschaftlich anerkannte Entspannungsmethode, die auf Autosuggestion, also der Selbstbeeinflussung, basiert. Allein durch die Kraft der Gedanken und die zunehmende Konzentrationsfähigkeit wird autogen, also selbst gesteuert, ein tiefer Zustand der Entspannung erreicht. Man spricht von einem Zustand der Versenkung und der körperlich-seelischen Entspannung. Autogen (zusammengesetzt aus altgriechisch αὐτό auto, deutsch ‚ursprünglich‘, ‚selbsttätig‘ und lateinisch genero ‚erzeugen‘, ‚hervorbringen‘)der Begriff ist eine Verkürzung von „Training für autogene Entspannung“, im Gegensatz zu von außen erwirkte Entspannung. Während das autogene Training ursprünglich zur Unterstützung der psychotherapeutischen Behandlung kranker Menschen entwickelt wurde, wird autogenes Training heute ebenso von gesunden Personen angewendet.

Was sind die Vorteile eines angeleiteten Kurses oder Einzelcoachings?

Insbesondere im Bereich der Entspannung gibt es mittlerweile unzählige Angebote in Form von Büchern oder aus dem Internet. Ist es sinnvoll Entspannungsverfahren und insbesondere das autogene Training alleine zu erlernen? 

Immer wieder treten auch Gefühle auf, die in keinem Buch beschrieben sind und alleine die Frage, ob man sich während des autogenen Trainings kratzen darf, wenn es irgendwo juckt, wird selten in einem Buch oder in einer Audiodatei beantwortet. Es gibt viele Bücher und CDs auf dem Markt, aber kaum einer sagt uns, dass ein Buch alleine unter Umständen nicht reichen kann, oder dass man mit einer CD nicht wirklich „autogen“ trainieren kann.

Insbesondere zur Erlernung von Entspannungstechniken ist eine persönliche Betreuung von Vorteil.

Was sind die Vorteile des autogenen Trainings?

Das Autogene Training ist ein bewährtes Verfahren zur Entspannung, aber auch zur Verbesserung der Schlaf- und Erholungsfähigkeit, der allgemeinen Durchblutung, der Gedächtnisleistung, der Konzentrations- und Lernfähigkeit, zur Steigerung des Selbstvertrauens und zur Steigerung der Leistungsfähigkeit in Beruf und Alltag. Darüber hinaus unterstützt das autogene Training die Weiterentwicklung der Persönlichkeit, Überwindung von Prüfungsängsten, Lampenfieber usw.

Die Erlernung des autogenen Trainings im Einzelcoaching

Gerne biete ich dir die Erlernung des autogenen Trainings im Einzelsetting an. Der Kurs beinhaltet 4 oder 8 Einheiten und kann sowohl im persönlichen Setting als auch gerne Online stattfinden. In diesen Einheiten wird dir das autogene Training in Theorie und Praxis vermittelt. Darüber hinaus können Elemente wie Fantasiereisen, Achtsamkeitsübungen und Atemübungen integriert werden.

Die jeweiligen Termine werden flexibel abgestimmt, sollten aber mindestens 1 Mal wöchentlich stattfinden.

Du möchtest einen persönlichen Kurs buchen oder hast eine Frage?

Autogenes Training
Autogenes Training

Die Erlernung des autogenen Trainings im Gruppenkurs

Dieser Kurs beinhaltet die Erlernung des autogenen Trainings in Kleingruppen, mit bis zu maximal 8 Teilnehmern. Der Kurs beinhaltet 8 Einheiten von jeweils ca. 90 Minuten. Der Kurs findet 1 Mal wöchentlich statt. In diesen Einheiten wird dir die Erlernung des autogenen Trainings in Theorie und Praxis vermittelt. Darüber hinaus können Elemente wie Fantasiereisen, Achtsamkeitsübungen und Atemübungen integriert werden. Die Termine und Zeiten findest du in der Rubrik Onlinekurse.

 Ist dein Wunschtermin nicht dabei? Dann schreibe mir gerne eine Nachricht.